*
Apr 11 2017
 

11.04.2017

Jetzt hat es uns erwischt. Beim Aufrollen zum Start mit unserem Motorsegler am 11.04.2017, waren nicht bekannte Geräusche zu vernehmen. Zuerst wurde ein Platten vermutet. Es wurde in der Richtung nichts festgestellt. Daraufhin rollten wir zurück zur Abstellposition. Dort wurden aus dem Motorraum Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Es stellte sich ein Motorschaden heraus. Fleißige Hände bereiteten nun den Ausbau des Motors vor, da wir ihn kurzfristig zur Herstellerfirma nach Bayern bringen wollten. Zu Rotax Franz.

Dort ist der Motor seit dem 18.04.17 nun zur Feststellung des Schadens.

Weiteres erfahren wir am Freitag...

26.04.2017

Schlechte News. Wir brauchen einen neuen Motor. Auch trotz eines Kulanzbetrages von Rotax kommt ein 5-stelliger Betrag auf uns zu. Den Motor lassen wir nach Siegerland bringen, da dort unsere Flugzeugwerft den Einbau übernehmen wird.

Nun planen wir Rumpf und Flächen mit Hängern nach Siegerland zu bringen.

02.05.2017

Nun ist es soweit. Das erste Mal "fliegt" unsere TC in ihrer geringsten Höhe nach dem Flugplatz Siegerland. Unser Vereinsmitglied "Kiki", holte heute morgen einen angemieteten Hänger aus Mönchengladbach ab und brachte diesen direkt zum Flugplatz Meiersberg. Hier wurde als erstes der Hänger vorbereitet. Auffahrrampen wurden in Position gebracht und die TC zum Hänger geschoben. Die gegen eintretene Näße abgeklebte TC wurde nun mit Hilfe der Hängerwinde auf den Hänger gezogen. Das klappte problemlos.

Nun ging es darum, das Flugzeug sicher zu fixieren. Mit LKW-Gurten wurde dies erledigt. Da bewegte sich nichts mehr!

Fertig und abfahrtbereit...

Noch einen schnellen Kaffee und dann wurde auch der zweite Anhänger mit dem Höhenruder und den Flächen bereitgestellt. Dann ging es zusammen in das 180 km entfernte Siegerland. Fahrtzeit 3,5 Stunden.
 

Gegen ca. 14 Uhr, traf der Konvoi ohne Vorkommnisse in Siegerland ein.

04.05.2017

Heute erhielten wir die Bestätigung, dass unser neuer Motor in einer Woche in Siegerland eintreffen wird. Dann hoffen wir auf einen schnellen Einbau...

11.05.2017

Unser neuer Motor ist (leider mit noch fehlenden Teilen) bei unserer Flugzeugwerft eingetroffen. Sobald alle Teile eingetroffen sind, wird mit dem Einbau begonnen.
Unterdessen wurde eine weitere Reparatur und zwar die Rollengelenke des Höhenruders nötig. Ein weiterer 3-stelliger Betrag.

16.05.2017

Es stockt nun. Die fehlende Teile sind angekommen, jedoch z.Tl. mit Beschädigungen. Bestimmte Teile müssen nun zum schweißen gebracht werden. Zwischenzeitlich wurde mit dem vorhandenen einbaufertigen Teilen begonnen. Auch die zusätzlichen Reparaturen konnten schon abgeschlossen werden.
Der Ölkühler und Schläuche wurden auch schon geliefert und eingebaut. Es wurde uns signalisiert, dass eventuell unser Flieger am 19.05.17, fertig sein könnte. Da unser ARC (ähnlich TÜV) am 22.05.17 ausläuft, würde dass ja perfekt passen um unseren Prüfer noch rechtzeitig einzubestellen.

19.05.2017

Tja, war nichts. Ein weiteres Problem ist aufgetreten.

Unsere Airbox ist an der Aufhängung gebrochen und muß ebenfalls geschweißt werden.

Das wird jedoch nicht vor Montag passieren.

Jetzt hoffen wir noch auf ein kleines Wunder, sonst haben wir ein weiteres Problem.
Mit abgelaufenem ARC dürfen wir den Flieger nicht mehr bewegen.











 




26.05.2017

Heute haben wir es geschafft, an einem Brückentag, sowohl unseren Prüfer und sogar in unserer Werft den Werftleiter, so zu organisieren, dass unser ARC wieder ausgestellt werden kann. Mit Hilfe eines Fleigerkameraden setzte sich unser Sven, mit der L-Akte (Lebenslaufaktensammlung 5 Stck. sehr schwer) in den Flieger und trudelten dort pünktlich in Siegerland ein.

Nach 3 Stunden war die Prüfung beendet und wir haben wieder ein neues ARC (TÜV).

Darüber sind wir sehr erleichtert, denn jetzt müssen wir NUR noch warten, bis an unserem Flieger, der Motoreinbau beendet ist und ein Überprüfungsstart durchgeführt werden kann.

Wir hoffen sehr, dass das in KW 22 geschieht.

02.06.2017

Tja, es läuft nicht wünschenswert. Es klappt auch diese Woche noch nicht. Jetzt wurde die falsche Größe an Ölkühler zugesendet. Heißt wieder 3 Tage Verlust. Nach Erhalt wurde desweiteren festgestellt das er nicht richtig passt und noch "angepasst" werden muß. Bedeutet, dass wir nun auch dieses lange Pfingstwochenende ohne unsere TC auskommen müssen. Nächste Meldung bekommen wir am Dienstag und hoffen weiter. Es sollte dann in KW 23 klappen, wenn nicht ein nächstes Problem hinzukommt.

06.06.2017

Der Ölkühler ist immer noch nicht eingebaut. Wir warten weiterhin auf positive Rückmeldung.

07.06.2017

Morgen soll ein Probelauf des Triebwerkes stattfinden.

08.06.2017

Stand Vormittag.. Es hat wohl einen ersten Probelauf des Motors stattgefunden. Nun soll ein Dauertest laufen. Wir hoffen, dass wir heute Nachmittag nun die schon lang erhoffte "Meldung" erhalten, dass alles funktioniert und unser Flieger abholbereit ist.

Am Nachmittag bekamen wir dann in der Tat die positive Nachricht, dass unsere TC abholbereit ist. Da erst aus organisatorischen Gründen der nächste Termin am Sonntag 11.06.2017 möglich war, wurde entsprechend organisiert.

11.06.2017

Morgens um 10 Uhr trafen wir uns am Flughafen Essen / Mülheim. Dort wartete unser Vereinsmitglied Alois und seine Frau, mit einer 4-sitzigen Motormaschiene auf uns.

Die Zwei, Elisabeth (Geschäftsführerin) und Wolfgang (1. Vorsitzender) flogen dann nach Siegerland zu unserer Werft.

Dort trafen wir pünktlich ein.

Nach einem Werkstattflug und einer intensiven Einweisung in den neuen Motor, starteten wir in Siegerland und machten uns auf den Heimweg. Mit ordentlich Rückenwind trafen wir schon nach kurzer Zeit ohne Vorkommnisse wieder mit unserer TC in Meiersberg ein.

Das war es aber leider noch nicht...
Nach 3 Platzrundenflügen, traten erneut Probleme technischer Art am Motor auf.

13.06.2017

Am heutigen Tag überprüften wir die möglichen Probleme. Wir konnten keine gravierendene Probleme feststellen.
Darum wurde durch unseren Motorwart die TC wieder "freigegeben". Mit ein paar "Auflagen", wegen des neuen Motors, ist unser Motorsegler jetzt wieder einsatzbereit. Und es wird auch schon wieder fleißig geflogen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail